Announcement

Collapse
No announcement yet.

Autopost mit Instagram funktioniert nicht

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Autopost mit Instagram funktioniert nicht

    Guten Tag,
    ich nutze die "Smart"-Lizenz und kann nicht mehr Autopost mit Instagram nutzen. Twitter funktioniert allerdings problemlos. Einen manuell angestoßenen Post auf Instagram erledigt B2S scheinbar problemlos. Aber mit Erstellung eines Posts wird Autopost für Instagram scheinbar gar nicht ausgeführt. Habe das Plugin bereits de- und wieder installiert. Sogar die b2s_ Datenbanktabellen habe ich gelöscht.

    Ich bitte um Hilfe.

  • #2
    Hallo,

    vielen dank für Ihre Nachricht. Könnten Sie uns Ihre Vorgehensweise beschreiben, wie Sie mit dem Auto-Poster gearbeitet haben? So können wir den Fall schneller nachstellen und finden die Lösung gemeinsam.

    Bitte überprüfen Sie zusätzlich die Benachrichtigungen zu fehlgeschlagenen Beiträgen.

    Folgen Sie dazu folgendem Pfad:

    Ihre WordPress installation -> Blog2Social Plugin - > Bereich: CONTENT-BIBLIOTHEK -> Alle Beiträge -> Benachrichtigungen

    Sollten in dieser Liste Einträge finden, klicken Sie bitte auf “Details”.

    Beziehen Sie sich auf den Autoposter für eigens erstellte Beiträge oder importieren Sie Inhalte z.B. per RSS Feed?

    In der folgenden Anleitung finden Sie detaillierte und nützliche Informationen über die Funktion "Auto-Poster" von Blog2Social:

    https://www.blog2social.com/de/faq/i...=79&artlang=de

    Ich freue mich auf Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alexander Badulin

    Comment


    • #3
      Hallo Herr Badulin,

      ich nutze den Autoposter wie folgt:

      - zunächst ist die Funktion in den Einstellungen aktiviert worden
      - beim Erstellen eines Post ist die Einstellung "Autopost ist aktiv" zu erkennen
      - Autopost ist auf sofort mit Veröffentlichung eingestellt
      - nach Veröffentlichung erhalte ich eine Statusmeldung oberhalb des Post, dass in 2- 3 Minuten Autopost in Social Media erfolgen solle

      Und dann endet die wahrnehmbare Interaktion mit Autopost. Es erscheinen keine Benachrichtigungen und es stehen keine Einträge in der Liste "geplante" oder "geteilte" Posts.

      Daher finde ich auch keinen Ansatz für eine Fehlersuche. Irritiert bin ich insbesondere, weil es ja anfänglich super funktioniert har. Ansonsten hätte ich die Lizenz von "Test Pro" nicht auf "jährlich Smart" geändert.

      Danke und Gruß,
      Arne Borkowski

      Comment


      • #4
        Sehr geehrter Herr Borkowski,

        vielen Dank für Ihre Nachricht und die Beschreibung Ihres Vorgehens bei der Nutzung des Auto-Posters. In den Einstellungen des Auto-Poster findet sich ein Bereich zur Auswahl der Netzwerk-Gruppierung.



        Haben Sie hier eine Netzwerk-Gruppierung gewählt in der auch Ihr Instagram Account gespeichert wurde?



        In den Netzwerkeinstellungen in Blog2Social können Sie sehen welche Netzwerke in der jeweiligen Gruppe enthalten sind.



        Blog2Social arbeitet nutzerbasiert. Ihre Einstellungen und die damit verbundenen Social Media-Konten werden von den Benutzern nicht gemeinsam genutzt. Daher können Ihre WordPress-Benutzer ihre eigenen Social-Media-Profile verbinden. Alle konfigurierten Einstellungen müssen in jedem Blog und für jeden Nutzer angewendet und konfiguriert werden, der Zugang zu Blog2Social und seinen Funktionen haben soll.

        Verbundene Netzwerke und Einstellungen müssen ebenso individuell konfiguriert und verbunden werden.

        Sollten das Auto-Posten trotz korrekter Netzwerk Zuweisung und Gruppierungs-Auswahl nicht funktionieren, wären noch ein paar Details zu Ihren Beiträgen wichtig um Sie bei der Lösungsfindung unterstützen zu können.

        Erstellen Sie Ihre WordPress Beiträge selbst oder importieren Sie diese?

        Des Weiteren wäre ein Link zu einem Beitrag der auf Instagram veröffentlicht werden sollte sehr Hilfreich. Ebenso auch ein Link zu Ihrem Instagram Account oder der jeweilige Benutzername auf Instagram. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie mir diese Informationen gerne als private Direktnachricht in der Community zukommen lassen.

        Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

        Mit freundlichen Grüßen

        Alexander Badulin

        Comment


        • #5
          Hallo Herr Badulin,

          die Posts erstelle ich direkt (kein Import) im Standard "POST" Format.

          Hier einige Details-Links:

          Instagram: https://www.instagram.com/arneborkowski/
          Post: https://arneborkowski.de/ein-test-fuer-blog2-social/

          Den Instagram-Zugang habe ich auch erneut aktiviert (inkl. Account Confirmation per Code).

          Gruß, Arne Borkowski

          Comment


          • #6
            Ergänzung:

            Heute habe ich einen Autopost versucht, der - wie oben beschrieben - nicht funktioniert hat. Das "manuelle" Posten des entsprechenden Post mit Blog2Social hat dann aber - wie bisher auch - funktioniert.

            Die Frage ist also, warum das manuelle Posting klappt, aber das "Autoposting" eben nicht. Die Einstellungen sind ja exakt dieselben. Mit scheint, das Modul / der Code, der den Beitrag unmittelbar abgreifen sollte, tut dies schlicht nicht.
            Kann man Blog2Social "debuggen" bzw. gibt es ein Logfile o.ä. aus dem Sie das entnehmen könnten?

            Danke und Gruß,
            Arne Borkowski

            Comment


            • #7
              noch eine weitere Ergänzung: nachdem ich nun Twitter wieder hinzugefügt habe zu "mein Profil" und ich beim Autopost "beste Zeiten nutzen" aktiviert habe, wird lediglich Twitter geplant (für den 20.07. 09:00 Uhr). Instagram nach wie vor unsichtbar im Autopost :-(

              Comment


              • #8
                Twitter wurde dann heute auch nach Plan gepostet...

                Comment


                • #9
                  Hallo Herr Borkowski,

                  vielen Dank für Ihre Nachrichten. Gerne unterstütze ich Sie weiter bei Ihrem Anliegen.

                  Blog2Social verfügt über ein Problemanalyse-Tool, dass Ihnen bei möglichen Konflikten hilft.

                  In der Regel sind es Konflikte die durch die Systemeinstellungen Ihres Blogs oder wegen Einstellungen an Ihrem Server verursacht werden können. Auf diese Weise können Sie jederzeit selbständig Ihre Einstellungen in WordPress einsehen und auf Konflikte überprüfen.

                  Das Troubleshooting-Tool finden Sie, wenn Sie diesem Pfad folgen:

                  Ihre WordPress-Installation -> Blog2Social -> Hilfe & Support -> Problemanalyse-Tool

                  Bitte fügen Sie einen Screenshot dieser Ansicht bei.

                  Im folgenden Leitfaden finden Sie detaillierte und nützliche Informationen über das Problemanalyse-Tool von Blog2Social:

                  So checkst Du Deine Blog-Einstellungen mit dem Problemanalyse-Tool

                  Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Alexander Badulin

                  Comment


                  • #10
                    Click image for larger version

Name:	Unbenannt.PNG
Views:	25
Size:	47.6 KB
ID:	579

                    Comment


                    • #11
                      Hallo Herr Badulin,

                      die Funktion habe ich schon bemerkt. Aber es werden keine Konflikte gezeigt. Ich dachte da auch mehr an eine Art Log des Schedulers o.ä.

                      Danke für Ihre Unterstützung und Gruß,
                      Arne Borkowski

                      Comment


                      • #12
                        Hallo Herr Borkowski,

                        vielen Dank für Ihre Nachrichten und vielen Dank für die Bereitstellung eines Screenshots der angeforderten Ansicht.

                        Ihre WordPress Webseite scheint alle Systemanforderungen vom Blog2Social Plugin zu erfüllen, daher möchte ich Sie bitten, so freundlich zu sein und uns ein temporäres Gastkonto mit Admin-Rechten für Ihr Blog zur Verfügung zu stellen, wenn Sie möchten, dass wir diesen Fall auf ihrer Webseite überprüfen. Wir werden Ihre Informationen selbstverständlich vertraulich behandeln. Seien Sie versichert, dass wir diese Daten nur für Tests verwenden werden. Sie können das Konto löschen, sobald unsere Tests abgeschlossen sind.

                        Bitte senden Sie uns die Login-URL, den Login-Namen und das Passwort für das Konto per privat Nachricht in der Community, wenn Sie möchten, dass wir einen Blick darauf werfen.


                        Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.


                        Mit freundlichen Grüßen

                        Alexander Badulin

                        Comment


                        • #13
                          Hallo Herr Badulin,
                          das halte ich nicht für eine für mich passende Vorgehensweise.
                          Sofern es Ansätze gibt, denen ich lokal folgen kann, gerne.

                          Andernfalls akzeptiere ich, die Nichtnutzbarkeit (in meinem Fall).

                          Gruß,
                          Arne Borkowski

                          Comment


                          • #14
                            Sehr geehrter Herr Borkowski,

                            vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Geduld. Soweit ich verstehe, können Sie aber nach wie vor über die Funktion "Anpassen & Planen" Ihre Beiträge automatisiert auf Instagram veröffentlichen.

                            Prinzipiell empfehlen wir unseren Kunden, diese Funktion zu nutzen. Da alle sozialen Netzwerke ihre Algorithmen auf eine persönliche und individuelle Note in der Kommunikation ausgerichtet. Mit der "Anpassen & Planen" Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beiträge mit minimalem Aufwand für jedes Netzwerk individuell anzupassen und dadurch eine höhere Sichtbarkeit und Reichweite in den Netzwerken zu erzielen.

                            Hier finden Sie weitere Tipps, wie Sie Ihre Reichweite auf Instagram und in anderen Netzwerken steigern können:

                            52 Instagram Strategien:
                            https://www.blog2social.com/de/blog/...r-unternehmen/

                            Leitfaden Cross-Promotion auf Social Media:
                            https://www.blog2social.com/de/blog/...ia-netzwerken/

                            Um Sie möglichst gut bei Ihrem Anliegen bezüglich der Auto-Poster Funktion im Zusammenhang mit Instagram unterstützen zu können werden wir diesen Sachverhalt für Sie prüfen und uns anschließend umgehend bei Ihnen melden sobald neue Informationen zur Verfügung stehen. Sie könnten zwischenzeitlich versuchen Ihren Instagram Account in den Privatsphäre Einstellungen von privat auf öffentlich zugänglich umzustellen falls Sie dies möchten. Diese Änderung würde falls erwünscht die bestehende Problematik umgehen und Ihnen ermöglichen die Auto-Post Funktion regulär nutzen zu können.

                            Mit freundlichen Grüßen

                            Alexander Badulin

                            Comment


                            • #15
                              Hallo Herr Badulin,

                              ich habe den Instagram Account auf "public" gestellt, aber das ändert nichts. Für mich ist Blog2Social damit leider nicht sinnvoll nutzbar. Die Autopost-Funktion war das ausschlaggebende Feature beim Kauf der Lizenz. Nun ist es für mich schlicht nicht zielführend, die Posts manuell zu laden, denn das kann ich i Instagram am PC ebenso gut. Schade.

                              Ich danke Ihnen für Ihre Mühe, werde Blog2Social aber wohl deinstallieren.

                              Gruß,
                              Arne Borkowski

                              Comment

                              Working...
                              X